© 2009 phasezwei
(z.B. Grundpflege und Demenzbetreuung) werden von qualifizierten Mitarbeitern durchgeführt. Unser Team besteht aus Pflegefachkräften und Pflegehilfskräften. Diese werden den unterschiedlichen Qualifikationen entsprechend eingesetzt. Wir kommunizieren regelmäßig mit den mitversorgenden Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialsystems.

Wir arbeiten nach den Grundlagen des Pflegemodells der fördernden Prozesspflege von Monika Krohwinkel. Bei diesem Modell der ganzheitlichen Pflege werden neben dem Körper auch der Geist und die Seele , sowie die Umwelt eines jeden zu betreuenden Menschen miteinbezogen, so dass physische, psychische und soziale Bedürfnisse berücksichtigt werden. Auf dieser Grundlage wird von einer Pflegefachkraft die individuelle Pflegebedürftigkeit erhoben und der Pflegebedarf ermittelt. Die daraus resultierenden Maßnahmen werden durch Pflegefachkräfte geplant und durch qualifiziertes Personal erbracht. Hierbei arbeiten wir nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen (Expertenstandards).

Die Sicherung der Qualität hinsichtlich der individuellen Pflegemaßnahmen erfolgt durch regelmäßige und angemessene Evaluation der Pflegeplanungen durch examinierte Pflegefachkräfte.

Zur Aufrechterhaltung der innerbetrieblichen Kommunikation finden regelmäßige Besprechungen zu verschiedenen Themen statt. Das Ergebnis wird festgehalten.

Regelmäßig durchgeführte Pflegevisiten durch die Pflegedienstleitung bewirken, dass Pflegestandards eingehalten werden und die Qualität der Leistungen sichergestellt ist. Um eine gleich bleibende und gute Qualität zu erhalten und weiterzuentwickeln, werden regelmäßige Mitarbeiterfortbildungen durchgeführt.